Infusionstherapie

Mit der Infusionstherapie kann ich als Therapeut sicherstellen, dass die Mikro/Makronährstoffmängel des Patienten relativ schnell und einfach beseitigt werden und das Wohlbefinden zügig wiederhergestellt wird.

Diese Infusionsmischungen können beinhalten: Hochdosis Vitamin C,
Aminosäuren, Mineralstoffe, Ausleitungs/Entgiftungsmittel, DCA ( wirkt auf Stoffwechsel von Tumorzellen), Phosphatidylcholin (Leberentfettung, Ablagerungen lösen,Triglycerid Senkung), Frischzellextrakte(Organregeneration)

Gerade Patienten mit eingeschränkter Nährstoffaufnahme z.B. durch
Darmentzündungen, Allergien, Tumorpatienten oder altersbedingt, profitieren von
dieser Methode, weil Ihr Bedarf erst einmal schnell wieder aufgefüllt ist
und ich als Therapeut sicherstellen kann, dass die Nährstoffe tatsächlich im Körper ankommen.

Bei folgenden Erkrankungen/Symptomen werden Infusionen eingesetzt
– Burn Out / Energiemangel
– Herzkreislauferkrankungen/ Durchblutungsstörungen
– Stoffwechselerkrankungen (Metabolisches Syndrom)
– Psychischer Stress
– PMS
– Nachlassende kognitive (Denkleistung) Fähigkeit
– Begleitende Krebstherapie
– Infektanfälligkeit
– Gestörte Leberentgiftung

 

Infusionstherapie